Autor: kerstinschroeder

Ohne Titel

Kataloggestaltung: Wir können auch anders Ausstellung im Museum für gegenstandsfreie Kunst Das Konzept: Der Betrachter des Buches wandelt durch die Ausstellungsräume. Deshalb wurden die Arbeiten mitsamt Boden fotografiert. Dieser bildet den Horizont in der Publikation. Die Aufnahmen machte der Fotograf Christian Ring. Kunde: Christian Ring – A3 GmbH für das MGK Otterndorf  

Weiterlesen

Ohne Titel

Experimentelle Kartengrüße Jedes Jahr aufs Neue überlegen wir uns für Kunden:innen und Freunde:innen einen besonderen Gruß zum neuen Jahr. Hierbei experimentieren wir gern mit Papieren, Druckverfahren Veredlungen wie Fräsungen, Folien- oder sogar Reliefprägungen. In der grafischen Versuchsküche arbeiten wir in der Weihnachtszeit zusammen mit Frank Rothe und Christian Ring.          

Weiterlesen

Ohne Titel

Ausstellungskatalog: ›Dunkle Jahre, voller Farben‹ – Der Künstler Peter August Böckstiegel 1933–1945 Es ist eine Art Katalog-Lesebuch enstanden, indem das Schaffen von Peter August Böckstiegel in den Jahren der nationalsozialistischen Diktatur vorgestellt wird. Die Jahreszahlen von 1933 bis 1945 gliedern die Kapitel. Zum Einsatz kommt hierbei die Schrift Gill, dessen Entwerfer zur Zeit Böckstiegels gelebt hat …

Weiterlesen

Ausstellungskatalog: »Flickwerk« – The Aesthetics of Mended Japanese Ceramics xxxxx Kunde: A3 GmbH – Christian Ring für das Museum für Lackkunst  

Weiterlesen

Buchgestaltung: VIVA NOBILIA – Gemeinsam neue und bewährte Wege gehen Die noble Prägung in Kombination mit der Coverfotografie ist ein Blickfang. Konsequente Arbeit mit den Unternehmensfarben Rot und Weiß, sogar beim Kaptalband. Sachlichkeit trifft Emotion: Für die Kapiteleinstiegsseiten wurden die doppelseitigen Fotografien mit signalroten, leicht transparenten Flächen versehen. Die Buchgestaltung entstand in Zusammenarbeit mit dem Grafiker Peter Zickermann, …

Weiterlesen

Ohne Titel

Ausstellungskatalog: ›Gesehen, erschaut und erlebt‹ – Der Dresdner Impressionist Robert Sterl »Ein wahrhaftiger Künstler … seine Bilder sind gesehen, erschaut und erlebt«, so Max Liebermann über den Maler und Grafiker Robert Sterl (1867–1932). Blauschwarze Fotografien gliedern die sechs Kapitel des Ausstellungskatalogs. Der Papiereinbandes unterstreicht das Covermotiv. Kunde: Museum Peter August Böckstiegel      

Weiterlesen

Ohne Titel

Magazingestaltung Auf Kurs Kundenmagazin der Bildung & Beratung Bethel Statt Jahresprogramm ein Kurswechsel zu einem neuen Kundenmagazin, welches zweimal jährlich zu aktuellen Angeboten im Bereich Bildung und Beratung der Stiftungen Bethel informiert und inspiriert. Mit Interviews und Teampräsentation sowie einer klaren und kompakten Programmübersicht.       Broschüre Inhouse-Consultant – Veränderungen von innen gestalten Die zwölfseitige …

Weiterlesen

Faltblatt: Politik & Poesie Manchmal sind es die kleinen Dinge, die besonders Spaß machen: Durch die Faltung mit 3 x Zickzack- und 1 x Wickelfalz entsteht ein Leporello zum Entdecken. Das zurückspringende Cover lockert das Standardformat auf. Entwurf und Realisierung des 12-Seiters. Kunde: Buchladen Eulenspiegel

Weiterlesen

Magazingestaltung Auf Kurs Kundenmagazin der Bildung & Beratung Bethel Statt Jahresprogramm ein Kurswechsel zu einem neuen Kundenmagazin, welches zweimal jährlich zu aktuellen Angeboten im Bereich Bildung und Beratung der Stiftungen Bethel informiert und inspiriert. Mit Interviews und Teampräsentation sowie einer klaren und kompakten Programmübersicht. Kunde: Bildung & Beratung Bethel/Bodelschwinghsche Stiftungen Bethel     Broschüre Inhouse-Consultant – Veränderungen von …

Weiterlesen

Unternehmenskommunikation:  Logoentwickung, Broschüren, Geschäftsausstattung, Newsletter und Give-away Für jede Drucksache die passende Form: ob die Mandantenrundschreiben »Steuern & Wirtschaft aktuell« oder die Spezialistenbroschüren. Das Bindeglied aller Medien ist der klare und konsequente Einsatz der Unternehmensfarben. Für die Einführung des neuen Logos wurde ein Daumenkino entwickelt. Die Illustrationen hierfür erstellte Peter Zickermann. Nils Pisarsky setzte die Zeichnungen als …

Weiterlesen